Suche

Wer ist online

1 Gast online.

Noch nicht registriert oder angemeldet. Hier registrieren.

zur Information

Heilpflanze Aquilegia

Kategorie: Pflanzen, Stauden

<- vorheriger Beitrag  
Die Akelei ist leicht giftig 
Heilwirkungen nicht besonders ausgeprägt
Ergänzung zu anderen Heilkräutern

Verwendete Pflanzenteile: 
Blätter, Wurzel, Samen

Sammelzeit: Juni bis Oktober

Anwendung:
Das leichte Gift der Akelei verliert sich durch Erhitzen oder Trocknung der Pflanze.

Als Tee:
- Verdaungsbeschwerden 
- Blutreinigend
- Stoffwechsel anregend

Als Waschung oder Umschlag:
- gegen Hautprobleme

- Samen gegen Kopfläuse.
Getrocknete und zerstampfte Samen gegen Hautparsiten 

 

Aufrufe: 62 | Downloads: 0 | Dieser Beitrag gefällt 2 Personen
Der Beitrag hat 1 Empfehlung in sozialen Netzwerken.

  • Beitrags-ID 499
  • Hinzugefügt am 24. Mär 2012 - 18:51 Uhr
<- vorheriger Beitrag  

Verwandte Suchbegriffe

Gesund, Naturheilkunde, Gesundheit, natürlich, Heilung

Einsteller: querbeet

Kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden.

 

Alle Beiträge der Gruppe: Akelei

Gartenwissen | Pflanzen | Staudenquerbeet | in Akelei

Akelei - allgemein:

mehr…

Akelei / Aquilegia Familie: Hahnenfußgewächs / Ranunculaceae / Giftpflanze Staude / Sie überdauert ca. 3-5 Jahre.  Es gibt weltweit über 70

 

Gartenwissen | Pflanzen | Staudenquerbeet | in Akelei

Elfenschuh

mehr…

Pflege und Vermehrung der Akelei: Die Akelei ist eine robuste, kaum pflegebedürftige Pflanze. Sie wird so gut wie von keinem Schädling befallen. Nach der

 

Gartenwissen | Pflanzen | Staudenquerbeet | in Akelei

Heilpflanze Aquilegia

mehr…

Die Akelei ist leicht giftig  Heilwirkungen nicht besonders ausgeprägt Ergänzung zu anderen Heilkräutern Verwendete Pflanzenteile:  Blätter,