Suche

Wer ist online

4 Gäste online.

Noch nicht registriert oder angemeldet. Hier registrieren.

zur Information

Ringelblume

Kategorie: Pflanzen

<- vorheriger Beitrag  

Die Ringelblume,

Calendula officinalis, stammt aus der Familie der Korbblütler und ist in der Naturheilkunde eine häufig verwendete Pflanzenart. Es gibt sie gefüllt und ungefüllt, sie ist einjährig, versämt sich gut und wächst so jedes Frühjahr an irgend einer Gartenstelle neu.
Wenn die Blütenstände an einem sonnigen, trockenen Sommertag in voller Blüte sind, ernte ich die Köpfchen zur Mittagszeit und verarbeite sie sofort zu Ringelblumenöl. Bei einer weiteren Ernte zupfe ich die Blütenblätter ab, trockne sie direkt an der Sonne und verwende sie später in Salaten oder im Tee.
Ein schöner Anblick im Herbst und manchmal auch weit in den Winter hinein, sind die lange blühenden, orangen Ringelblumen.

Frisch geerntete Blütenblätter verwende ich auch in Kräutermischungen und in verschiedensten Salaten.


Bilder bei: pixomio.de

Rezepte in: ich-koch.de 


Aufrufe: 132 | Downloads: 1 | Dieser Beitrag gefällt 2 Personen
Der Beitrag hat 4 Empfehlungen in sozialen Netzwerken.

  • Beitrags-ID 482
  • Hinzugefügt am 10. Feb 2012 - 13:58 Uhr
<- vorheriger Beitrag  

Verwandte Suchbegriffe

Ringelblume, Calendula-officinalis, Korbblütler, Blüten, orange, gelb, Pflanze, Nutzpflanze, Öl, Salat, Tee, Blume, Garten

Einsteller: ingrid

Kommentieren

Noch keine Kommentare vorhanden.

 

Alle Beiträge der Gruppe: Blumen

Gartenwissen | Pflanzeningrid | in Blumen

Frühblühender Krokus

mehr…

Zu Beginn jeden Jahres freue ich mich über die sehr früh blühenden Krokusse, die sich mit der Zeit über meinen kleinen Garten ausgebreitet haben. Im

 

Gartenwissen | Pflanzeningrid | in Blumen

Ringelblume

mehr…

Die Ringelblume, Calendula officinalis, stammt aus der Familie der Korbblütler und ist in der Naturheilkunde eine häufig verwendete Pflanzenart. Es gibt sie